Logo Text Graef png
CIMG0797
Ing. W. Gräf Filter- u. Industrietechnik KG
Schmidtgasse 2
3052 Innermanzing
T.: 02774 29 010
F.: 02774 29 010 75
@: graef@graef.at


facebook

040056

Feinagglomeration

Agglomeration Prinzip
Bandfilter sind einfache, kostengünstige Lösungen in der Filtrationstechnik. Allerdings sind ihnen Grenzen gesetzt. Zu feine Partikel können von Filtervliesen nicht zurückgehalten werden. Hier setzt die Technik der Agglomeration an:

Feinstabrieb hat eine physikalische Größe von oft nur 1 µm bis 10 µm. Der POLO FAG (FeinAGglomerator) agglomeriert Partikel durch induktive Hochspannung und vergrößert diese bis um den Faktor 30. Damit läßt sich der Restschmutzgehalt, insbesondere durch Feinstabrieb, mit Filteranlagen um bis zu 85% reduzieren.

Wirkungsoptimierung von Filtersystemen und Ölabscheidern:

In Flüssigkeiten haben (fast) alle Inhaltsstoffe (Ionen, Moleküle, Partikel) eine eigene oder aufgezwungene Ladung. Daher sind sie prinzipiell durch äußere, eletrophysikalische Einflüsse agglomerierbar. Im Hochspannungsmodul wird eine elektrische Gleichspannung erzeugt und die Inhaltsstoffe so vergrößert, dass eine leichte mechanische Abtrennung der Filter erfolgen kann.

Prospektdownload: POLO-Feinagglomerator
FAG